Sinnlose Berufe

Fakt: Alle Tätigkeiten und Berufe der Welt sind sinnlos


In einem Traum war ich verdammt, ewig gleiche Listen zu erstellen, die ich nie ganz fertigbrachte, wo alles falsch war, wo ich nicht wusste, wozu diese dienen könnten und da verfiel ich in Panik - im Traum - glaubte, dass mein ganzes Leben verpfuscht wäre und dann bin ich aufgewacht.

Ich studierte etwas herum um die Realität in meinem realen Leben, meinem Beruf, die Tätigkeiten aller anderen und was man so macht in dieser Welt und plötzlich fiel mir auf, dass sämtliche Tätigkeiten und alle Berufe der Welt sinnlos sind und einfach nur hier, diese Menschheit schlussendlich in den Orkus zu drängen, wo es niemals mehr eine Rettung oder Lösung gäbe.

Doch diese Behauptung ist erklärungsbedürftig und scheint den meisten Menschen sinnlos, doch wenn ich meine Theorie nun niederschreibe, kann vielleicht kapiert werden was gemeint ist:


Generell

In einer Welt wo nächstens alle Staaten in den Konkurs abdriften, alle Banken sich selbst ruinieren, die Währungen und die Aktien, Derivative und Staatsbonds wertlos werden, alle Ressourcen verbraucht, die Infrastrukturen und Megastädte vor ihrer Verrottung und die Eliten samt ihrer Massen verblödet und die Umwelt und Klima unrettbar einer exponentiellen Katastrophe entgegenrasen, ist die Frage berechtigt, was zu einer solchen Weltlage führen konnte.

Der Umstand, dass weit über 99 Prozente der Menschen diese Tatsache nicht sehen können, ändert nichts an dieser teuflischen Zukunft, die sich unsere Menschenwelt selbst zuzuschreiben hat, eben über ihre Tätigkeiten und Berufe.

Wenn ein besonders intelligenter ET einmal auf die Erde von heute mit dem jetzigen Status quo sehen könnte, würde er folgende Fakten erkennen:


Accountants

Der wichtigste Beruf der Welt ist jener der Buchhalter oder der Wirtschaftsprüfer oder der Leute, die den Zahlenspiegel aller Unternehmen, aller Banken, aller Versicherungen und aller Staaten der Welt erstellen und überhaupt da sind, damit die Medien etwas zu schreiben haben, damit die Staaten funktionieren, Statistiken erstellt werden können, die Generalversammlungen durchgeführt werden und die Reichen der Welt keine Steuern zu leisten haben und deshalb alle Staaten vor ihrer Pleite stehen, also die USA, Griechenland, Italien, England, China, Japan und der Rest.

Diese Arschlöcher dieses Berufes werden nie erkennen, wenn ein Konzern, eine Bank, eine Industrie oder ein Staat ganz kurz vor dem eigenen Konkurs liegt. Sie werden bewusst oder unbewusst völlig idiotische Bilanzen und Erfolgsrechnungen erstellen und prüfen. Sie werden den Medien den letzten Dreck liefern, aber behaupten, sie wären die intelligentesten Menschen der Welt, besonders wenn sie in den machtvollsten Firmen der Welt, den Big Four, eine hohe Stellung geniessen wie ich es tat.

Diese Idioten haben keine Ahnung vom kommenden Crash der Weltwirtschaft und der Finanzindustrie und aller Staaten, weil diese aufgeblasenen Typen nur Scheisse im Hirn haben und die gigantischen Denkfehler in allen Wirtschaftstheorien niemals begreifen werden. Accountants scheinen nützlich, aber sie sind die Hauptverantwortlichen für den von WEF, Fed, ECB, AIPAC und anderen Drecks-ORG zu verantwortenden Niedergang der gesamten Weltwirtschaft bis etwa 2025.

Rechtsanwälte

Ich hatte mein Leben lang mit etwa 1000 Rechtsanwälten zu tun und studierte an die 10000 Verträge mit all den Idiotien, Lügen und Fussangeln in diesen Verträgen, die nur zum Zweck hatten, einen der beiden Parteien zu betrügen, irgendwen um seine Gelder zu erleichtern um selbst Profite zu machen, Gewinne steuerfrei zu verschieben, das Management zu bereichern, die Aktionäre um ihre Dividenden zu bescheissen, dem Gigantismus zu frönen, ein Lotterleben zu gestalten oder was auch immer.

Man erwähne mir einen einzigen Vertrag, der nicht in irgendeiner Weise einen der Vertragspartner oder gar beide oder die Welt der Anderen schädigt, und ich nehme meine Behauptung zurück dass das Rechtswesen ein Chaos von Scheisse ist mit dem Ziel, diese gesamte Erdenwelt ihrem Ruin auszuliefern, in ganz kleinen Portionen bis hin zum Kollaps des weltweiten Rechtssystems. Kein Mensch erkennt das geistige Chaos das durch die Gesetze und Rechtsverdrehungen zulasten der Schwächsten veranstaltet wird jeden Tag, was den Untergang dieser Gesellschaft mit absoluter Bestimmtheit erwirken wird, schon sehr bald.

Selbst Verträge zwischen Staaten führten nur zu Kriegen, Terror von Minderheiten, Bereicherung der Mächtigen und der Reichsten und zum Sklaventum der unteren Bevölkerungsteile und sonst gar nichts. Diejenigen die schon haben wollen alles und den 99 Prozent bleibt der Sturz ins Bodenlose.

Priestertum

Die Religionen der geistigen Affen dienten nur der Unterwerfung der schwachen Massen unter die Macht jener, die das Sagen schon immer hatten, mittels eines inexistenten Gottes, der den Mächtigen alle Verbrechen erlaubte und die anderen weit über 90 Prozente entweder total entrechtete, indem die herrschende Klasse alle anderen in ihrem Elend ruhigstellten konnte, alle die Dummen, die glauben mochten an esoterischen Unsinn, um auf ein besseres Leben im Jenseits zu hoffen oder Kriege und Volksvernichtung zu betreiben im Namen ihres Idioten im Himmel und den Befehlenden auf der Erde.

Die Päpste und die Pfarrer und die Priester aller Religionen hatten ein Herrschaftsleben, vögelten die Kinder, vernichteten jedes arme Leben das sie wollten, verblödeten die willigen und durchs Band blöden Weiber und disziplinierten die armen Männer, damit sie den Reichen und den Priestern und den Generälen in den Arsch kriechen sollten, was bis heute immer gelang, sehr zur Freude der kapitalistischen Profiteure.

Kein Beruf hat mehr Menschen gefoltert und grauenhaft vernichtet wie der Stand der Religionsfanatiker und so geht es sogar heute noch weiter, im Islam, Judentum, Evangelikertum und anderer religiöser Scheisse - nur noch etwas Zeit und der Konflikt zwischen den terroristischen Arschlochreligiösen und den mächtigen Armeen der Nationalisten werden sich gegenseitig exterminieren. Das Sektentum und die Scientologen sind nur noch das Sahnehäubchen der generellen Verblödung, die alle Gesellschaften der Welt überzogen hatte in neuerer Zeit.

Mediziner

Es herrscht die allgemeine Meinung vor, wenigstens die Ärzte mit ihrem blöden Eid zur Rettung der Ethik und ihre Chirurgen und die Damen der Medizin und die Pharmaindustrie, sie alle seien keine nützlichen Idioten, denn sie wären hier und zur Stelle, wenn wir einen Unfall haben, eine Krankheit, ein Bobo und uns geistig verblöden liessen vom Rest und den Psychiatern.

Nun denn, in einer Welt mit bald 10 Milliarden Idioten die zudem einer schizophrenen Vernichtung der Umwelt und aller Landschaften und Meere zusteuern, ist der Erhalt von Leben, also jener die sich die Medizin und die Spitäler und die Ärzte und Schönheitschirurgie leisten können, scheinbar ein Segen, auch wenn jeder Mensch mehr auf dieser Welt den Niedergang dieses Dreckes beinahe automatisch beschleunigen wird, aber dies ist den verblödeten Idioten der Jetztzeit und ihren Ärzten ohnehin zu hoch.

Die Pharmaindustrie will so viel Elend wie möglich, um ihre Profite zu steigern und auch den Mehrwert ihrer Aktien, auch wenn bald diese Industrie wie alle anderen abkrachen wird nach dem Zerfall von Staaten und der Bankenindustrie, dann zerfallen alle Illusionen, die unsere Politiker in die Wutbürger pflanzen wollten.

Wissenschafter

Wie sind wir alle doch stolz auf die Errungenschaften und Erfindungen von den Wissenschaften: Die Elektrizität, die Motoren, die Computer, das Internet, die Atomwaffen und AKW, die Elektro- und Benzinautos, die Flugis, die Kreuzfahrtschiffe, die Wolkenkratzer, die Autobahnen, die Museen, die Tunnels und die Brücken und der gesamte bald verrottende Mist, den diese aufgeklärte und verblödete Technologiewelt in diese nun bald tote Welt setzen durfte.

Jeden Morgen starten eine Milliarde Autos, einige Tausende an Flugis, die AKW und die Kohlekraftwerke tun natürlich auch nachts, die Computer werden gestartet, sie und die Medien samt Werbung verblöden die Gehirne der Benutzer und dienen der Beschleunigung des Breakdowns aller Systeme, die Wolkenkratzer in der Nacht leer, füllen sich jeden Tag neu mit Ignoranten der wertlosen Berufe und Tätigkeiten und das gesamte Chaos beginnt zu summen und zu kreisen und kein Mensch erkennt die absolute Sinnlosigkeit des Ganzen, bis der letzte verblödete und hoffnungsfreie Wissenschafter endlich unter dem Boden ist, wenn diese Technologiewelt bald zerkracht und mangels Ressourcen oder Sand oder Geld und wegen des Klimakollapses nichts mehr gehen kann, alles jetzt schon eigentlich erledigt, aber den Massen erst offenbar wird, um viele Jahre zu spät um noch etwas zu retten.

Touristik und Mobilität

Was soll so toll sein, wenn jeder Chinese und Neger und Trump in jedes Land der Welt reisen kann, jedes Hotel besuchen, sich in jeder Beiz besaufen, jedes Bordell besteigen oder jeden Berg und riesige Mengen an Idioten per Kreuzfahrt, Carfahrt, Flugifahrt oder anderen Blödsinn den Nord- oder Südpol angafft und die Tiere in Afrika oder die Aborigines in Australien oder zusätzlich das schon längst konkursreife Kalifornien und das total verkommene New York oder den öden Steinhaufen von Hong Kong?

Man merke endlich: Die ungeheure Mobilität und Reisesucht der Idioten führte genau so in den Ruin eines Planeten, wie der Kapitalismus, die Technologien, die Industrien und die Blödheit der Völker, dem Wahn der Weiber einen Schwanz im Unterleib zu spüren, wenn die Männer da hinein wixen wollten um abzuspritzen. Die Spitzenköche sind die neuen Stars der Welt und sie sind genau so stolz auf ihre Kunst, wie Donald Trump auf seine Präsidentschaft zugunsten jener, die sich den Wahn der Vernichtung von Tieren und Welt leisten können. Dieser ganze Wahn von Mobilität und Bewegung mit bald 10 Milliarden Idioten, von welchen ein Zehntel sich den Tourismus leisten kann, ist ein Beispiel von verblödetem Gebaren dieser Menschen in einem Raum der eigentlich sehr knapp war, schon immer, und dann wurde die Erde versaut auf alle Zukunft, begleitet von der Ausrottung seiner selbst noch vor 2099.

Banker

Die schlimmsten aller WEF-Schweine der Welt sind die Banker, vor allem die Juden in den Chargen von WEF, Fed, IMF, Weltbank, ECB, Bundesbanken und als Drecksberater von Hedge Funds, Banks too big to fail, den Präsidenten Bush, Clinton, JFK, Obama und Trump, bei der Vernichtung per Casino aller Kapitalien der Armen und der Zugrunderichtung aller Staaten mit gigantischen Verschuldungen und Staatsschulden bis zum unwiderlegbaren Bankrott, mit oder ohne Erhöhung von Zinsen.

Der nutzloseste Beruf den Gott oder Allah je erfunden hatte, war jener der Banker bis hin zu den Mikrokrediten für Elende des Bodensatzes, die sogar noch diese armen Schweine in die Schuldenfalle trieben und der Erfinder bekam sogar einen Nobelpreis der Blöden, wie alle die je diesen idiotischen Dynamitpreis bekamen als Beweis ihrer modernen Blödheit des Geistes aus Stockholm oder Oslo.

Politiker

Wir denken, dass die Politiker einen guten Job machen würden. Man lerne einige Dinge:

Die Politiker sind immer viel dümmer als alle anderen Menschen, die sie beherrschen wollen, denn sie glauben fähig zu sein, andere Menschen und Staaten zu dirigieren, wenn sie nichts wie Scheisse im Hirn vorführen.

Alle Kriege, alle Industrien, alle Staatsbankrotte, alle Religionsscheisse, aller Nationalistendreck, alle hehre Hymnen des Verrohung des Geistes, Infotainment und Sport als Ablenkung von ihren Verbrechen, all dies kommt von Politikern, wie Hitler, Stalin, Mao, JFK, Ronald, Thatcher, Blair, Obama, Trump, Merkel, Modi, Gandhi, Mandela, Jinping und Abe und anderer Dreck, die immer allen Reichtum und die Steuerbetrugsfreiheit den oberen 10000 überliessen sowie eine ausgewählte Schar von Weltkonzernen und Banken begünstigten - und den Rest trieben sie in die Verdammnis und ins Elend.

Am Beispiel von China kann man den Wahnsinn sehen: Von Null auf Hundert, sprich von 1950 bis 2020 von einem armen Agrarstaat in einen mächtigen Industriestaat der Pleite, welcher alle anderen Staaten ruinierte, vor allem die USA, alles an sich zog mit Billigproduktion, alle Ressourcen der Welt vernichten half, für den grauenvollen Zustand von Umwelt, Ozeane, Klima und Menschenblödheit sehr mitverantwortlich ist, und nun kollabiert, weil nichts mehr geht und dieser Staat 10 Mal mehr Bankrott ist, als alle anderen Berufe der Blödheit erkennen können.

Man sollte alle Politiker der Welt in ein Massengrab bei Auschwitz schmeissen wie alle Bankjuden, aber dies ist nicht nötig: Beim Crash der Weltfinanzen werden die Massen toben, eine Weltrevolution vom Zaun reissen und alle diese Schweine massakrieren, und das war's dann auch schon.

Künstler

Was tun Schriftsteller, Maler, Musiker und so weiter in dieser Welt?

Sie tun so als wären sie Genies, dabei haben sie nur ein begrenztes Inselwissen und einige Begabungen, die andere nicht haben.

Dann malen sie die Welt ab, erstellen Kompositionen, schreiben blödsinnige Romane die niemals ein Spiegel der Realität sind, sie verfassen verschissene Philosophietheoreme und blödsinnige Sachbücher über isolierte Gebiete des Nichtswissens, die mir ermöglichten, jeden Philosophen, jeden Wirtschaftstheoretiker oder Schriftsteller oder VIP in die Pfanne zu hauen und "Das Buch der Kritiken" zu verfassen, welches beweist wie blöde alle diese Typen schon immer waren und die Masse der Ignoranten an der Nase herumführten, weil sie glaubten intelligenter zu sein als der grosse Rest.

Die Künstler haben nur blöde Theaterstücke, Musicals und Opern und verlogene Filme in die Welt gesetzt, damit die Masse glauben darf, sie verstünden etwas von dieser Welt, während sie diese kaputtmachten mit Lügen, Illusionen, Schwachsinn, und zwar mit aller Macht die ihnen zur Verfügung stand.

Bauern, Farmer und Fischer

Die Bauern veranstalten wie die Fischer einen gewaltigen Holocaust of Animals an Milliarden von Tieren, sie verbrauchen noch das Restwasser über und unter dem Grund und versauen die Weltmeere, sie überdüngen die Ländereien und treiben den Urwald zurück mit ihrer Monokultur und riesigen Maschinen, sie versuchen die Städter der Welt zu ernähren, was bald einmal nicht mehr gelingen kann, dann verrecken die Beamten, die Arbeiter, die Banker und die Politiker und behaupten immer noch, in der "Besten aller Welten" zu leben vor den Umwelt- und Klimakatastrophen und überschuldet mit Mikrokrediten und dann strömen die Massen aus den Megastädten aufs Land und man kämpft noch um das Restchen an Wasser und Nahrung und dann ist der Ofen aus.

Der Stand der Bauern, aber auch der Fischer war einmal eine ehrenwerte Angelegenheit, dann kam die Bevölkerungsexplosion, der Holocaust of Animals, die Vernichtung der Tierarten, der Bienen und Insekten und dann war es nur noch öko-logisch und eine negative Entwicklung während einer kurzen Periode, dass diese heile Welt der Idioten vom Lande verreckt wie die Idioten von den Städten, dann waren die Politiker am Ende ihres Lateins und dann begann sogar in dieser heilen Welt das Grosse Verrecken, während die Wissenschafter noch den Rest an Vernunft verloren, und die tödlichen Pandemien auch noch schafften.

Arbeiter und Industriemagnaten

Wenigstens die Arbeiter und die Handwerker machen doch einen nützlichen Job, denken Sie? Diese Sklaven der Reichen stellen alle die Dinge her die wir konsumieren, und wenn sie kaputt sind, kommen die Handwerker und flicken das Ding, was kann es Schöneres geben? Weit haben wir es gebracht.

Nun denn, man studiere die Anfänge der Industrie der Welt, den Weitergang und das Ersetzen von Arbeitern und Angestellten und Handwerker heute durch Automatik, Robotik und Computer und dann heule man über den Wahnsinn im Kommunismus, Sozialismus, Kapitalismus oder Neoliberalismus und begreife endlich, dass diese Welt von der Industrie, den Börsen und den geilen Magnaten kaputt gemacht worden ist, wovon Adam Smith und Karl Marx nicht einmal eine schwache Ahnung hatten. Systematisch und mit voller Zustimmung von Regierungen, Parlamenten und allen Politikern wurde der Untergang geplant und durchgezogen - und dann frage man sich, welche Welt wir hätten haben sollen, damit diese Welt der Zukunft noch Bestand hätte haben können auf Tausende von Jahren hinaus:

Ganz einfach: Keine Industrie, kein Geld, keine Banken, keine Grenzen, keine Bevölkerungsexplosion, keine Armeen, kein Nationalismus, keine Globalisierung, kein Neoliberalismus und keine Verblödung der Eliten und ihrer Massen.

Stattdessen gute Bauernschaft, kleine Bevölkerungen, Gerechtigkeit, Ausgleich, keine Kriege, keine Folter, keine Religionen, keine Blödheit des Geistes, keinen mörderischen Fortschritt und Wahnsinn des Wachstums - stattdessen eine Übersicht über die Gesetze des Planeten wie in den Büchern von René Delavy enthalten, und diese Welt hätte eine Chance gehabt. So wie es jetzt ist, verreckt diese Menschheit innerhalb der nächsten 50 bis 100 Jahren mit absoluter Sicherheit und ohne jeglichen Plan B.

Polizisten, Richter, Staatsangestelle und Beamte

Wir brauchen Sicherheit in den Strassen und im Recht und auf dem Amt einige Idioten, die den Staat am Laufen halten und von den armen Leuten die Steuern eintreiben und dafür sorgen, dass die Reichsten die Big Four beschäftigen und mit ihren Konzernen und Privatvermögen keine Steuern leisten müssen - müssen wir?

Nun denn, die Polizisten sind hier um die Reichen und Mächtigen zu schützen und alle Armen und Neger ins Gefängnis zu bringen und derselbe Betrug und die gleiche Schande gilt für alle Richter. Die Staatsangestellten haben tolle Rentensysteme, bis die Banken und die Staaten crashen, und dann haben auch diese Sklaven der Privilegierten Klasse ausgespielt und alles kann von vorne beginnen - was leider unmöglich ist, denn ein Ersoffener schnappt nie mehr nach Luft.

Offiziere und Soldaten

Noch blöder als die Polizisten und die Richter sind die Armee-Idioten. Während die Ersteren in einen Krieg gegen die Zivilisation ziehen und für Unrecht sorgen, wollen die Armeen immer nur Krieg und Folter gegen Feinde und deren Vernichtung von Städten mittels immer besserer Waffen, auf welche die Armeen der Privilegierten und deren Offiziere und Generäle und Kanonenfutter besonders stolz sind, bis die Kleinen merkten, dass sie mit isolierten Terrorattacken jede Armee vernichten können wie seinerzeit in Vietnam und dann sind alle Waffenverrückten der USA und anderen Gefilden am Arsch und dann kann das ewige Morden weitergehen, bevor die Klima- und Umweltkatastrophen den Job übernehmen und alles stellvertretend erledigen - und dies viel besser als all die überflüssigen Armeen, die auch die Staatsfinanzen ruinierten, ohne jeden Sinn und Zweck und Nutzen für die Massen.

Hausfrauen

Wenn ich sage dass alle Hausfrauen nur Huren sind, begreift dies kein Mensch, denn was sonst sollen Frauen mit Kindern oder mit reichen Männern sonst tun als konsumieren, kochen, waschen, Kinderärsche putzen und sich vögeln lassen von ihren geilen Kerlen?

Doch da besteht Hoffnung, denn per Scheidung kann man diese Zwangshurerei auflösen und die blödsinnigen Weiber all die tollen Berufe der Männer übernehmen und noch höheren Blödsinn schaffen dann als Bankerin und Redaktorin, als die maskulinen Schleimer und die Freier, die nur denken können, wie man zu Geld und Fotzen kommen kann - und sonst gar nichts.

Die Hausfrau ist eine Erfindung des Konsumismus und der Industrie und der Religionen der kinderfickenden Idioten und Priester - und sonst gar nichts.

Huren

Dies ist der nützlichste Beruf aller Zeiten. Diese Frauen tragen nichts bei zur Bevölkerungsexplosion, dieser tödlichen Geisel einer verkommenen Menschheit. Sie befriedigen die Männer und stellen sie ruhig, sie entlasten die fotzfaulen Weiber von ihren Pflichten, sie dienen herrlich als die wichtigsten Mitglieder in Romanen und Filmen und sie sind einfach jene Menschen, die ich in meinem Leben als die ehrlichsten, die liebsten und die bescheidensten kennenlernen durfte.

Es gibt wie in allen Berufen bei allen Weibern gute und schlechte Huren, doch allein dass sie diesen Beruf wählen mussten, zeigt, in welcher Welt wir leben und was alle Männer und Weiber in Zukunft noch tun können:

Huren und Freier und Gauner sein - und sonst gar nichts.

Gauner

Ich rede nicht von kleinen Dieben oder Drogendealern, sondern von den Juden der Wall Street und City of London, die innerhalb von 50 Jahren die gesamte Welt, alle Rentensysteme und Banken und Staaten ruinierten und nie einen Polizisten oder Richter oder Politiker sahen, ausser jenen Kriminellen wie Trump, die sie als Berater in die wichtigsten Chargen von Regierungen brachten und das WEF und AIPAC als Schattenregierungen der Welt einsetzten. Der gigantischste Verlust an Vermögen und zur Vernichtung per Finanzen aller Staaten, war die absolute Steuerbetrugsfreiheit zugunsten der reichsten Schweine und Konzerne der Welt, sehr zum Schaden des Mittelstandes und der Armen, die vom Staat drangsaliert wurden wie Kälber im Schlachthaus. Die Schlächter, Diktatoren, Regierungschefs und CEO und Judenbanker wurden nie als die Kriminellen gesehen, die einfach nach Auschwitz ins Gas zu karren wären, wenn es eine Gerechtigkeit gäbe in dieser Welt.

Lehrer und Professoren

Alle Kinder der postmodernen Welt sind im Alter von 6 schon völlig von ihren Eltern verblödet worden. Dann kommt der Feinschliff mittels der den Kapitalismus predigenden Lehrer, Mathematik zugunsten der Banken, Physik für die Vernichtung der Ressourcen, Sprachen für blöde Medien und Verlage und dann später die Apotheose, unter Leitung irrsinnigen Professoren völlig eitler und dummer Universitäten der USA und in Europa, die ihren jungen Idioten beibringen, dass der Profit, das Geld, der Konsum und die Macht des Irrsinns dieser Welt das Grösste ist was es gibt, und dann haben wir alle Berufe wie oben schon erwähnt, allerdings, die miesesten kommen noch…

Medienidioten und Verleger

Man spricht von den Lügenpresse und den Wutbürgern. Nun denn, wenn man sieht was in der Presse steht, in allen Büchern, am TV, Radio, Internet, dann fragt sich ein denkender Mensch, warum man von Lüge und Wut redet, wenn doch schon längst weit über 99 Prozente der Welt völlig verblödet sind und es nur noch eine Frage von ZEIT ist, wann dieses ganze Kartenhaus der Lügen, der faschen Darstellung von Realität und die Segnungen der Vernichtung eines Planeten über Technologie und Wissenschaft endlich so weit ist, dass auch der paranoideste Idiot erkennt, wo er eigentlich hier lebt. Man wartet und grinst wie verrückt als Denker, denn wir stehen vor dem finalen und globalen Kollaps in allen Tätigkeiten und Berufen - und keiner sieht die reale Misere des Status quo.


Der grosse Rest

Ich denke, einige Berufsleute sind frustriert, noch nicht erwähnt worden zu sein.

Nun denn, ich mach eine Wette von jeder Höhe, dass es keinen generellen Beruf gibt, der irgendeinen Nutzen für die Welt erwirken kann, nachdem die NGOs die Aufgabe übernommen haben, einen Tausendstel der Verbrechen der offiziellen Regierungen und Parlamente und WEF und Konzerne korrigieren und verbessern zu wollen.

Diese Arschlöcher lassen sich von wohlmeinenden Bürgern und deren unnützen Spenden finanzieren, damit die wohlhabende Klasse weiterhin alle Rohstoffe klauen und kriminelle Banken und Konzerne besitzen kann, die das Elend der armen Massen inklusive dem jetzt absaufenden Mittelstand erst so richtig in diese verkommene Welt setzen durfte.

Wer diesen Text hier wiederlegen kann, auch nur in Einzelheiten, kann wählen zwischen einer Million oder einer Kugel.

Wo Gandhi nur die Massen in den Krieg schickte in Indien und Pakistan und eine Idee brachte, wie die Armen machtlos und passiv schweigen mögen wenn sich die Reichen alle Privilegien aneignen und wo Mandela Südafrika an die Juden von London verschenkte, dieses schwarze Arschloch wie der Schwätzer Luther King, dann komme man mir nie mehr mit Typen, die der Menschheit einen gewaltigen Nutzen gebracht haben wollen.

Sie existieren nicht, ich habe sie in meinen Schriften alle bleibend vernichtet auf ewig.

Es ist alles Ignoranz und Blödheit und Überheblichkeit von jenen, die ohnehin nichts wissen - aber sich ihren IQ schon immer nur eingebildet hatten. Ich kenne keinen Menschen von Geist, weder privat noch aus der Presse oder Büchern, sondern einige Wenige die obige Fakten erkannt hatten und trotzdem anständig geblieben sind, aber auch dies hilft nicht mehr, diese verkommene Welt vor dem finalen Abgrund noch zu retten.


René Delavy - Berlin and Bournemouth

written in Feber 2017